Ratgeber

Um eine Renovierung möglichst ohne viel unnötigen Aufwand zu schaffen, sollten einige grundlegende Dinge beachtet werden. Wer planlos an seine Renovierung herangeht, wird schnell auf Unwegsamkeiten stoßen, die sich mit Sicherheit hätten vermeiden lassen. Der wichtigste und umfangreichste Teil der Renovierungsarbeiten ist definitiv die Vorplanung.

Eine Liste mit benötigtem Material sollte früh genug erstellt werden. Falls größere Maschinen wie Schleifgeräte oder Bohrhammer nicht vorhanden sind, sollte abgeklärt werden, wo diese Geräte kostengünstig gemietet werden können. Baumärkte oder Fachhändler bieten meist günstige Wochenendtarife an, durch welche sich auch Gerätekombinationen wie beispielsweise Aufsitzrasenmäher und Motorsäge günstig mieten lassen.

Wird ein Raum tapeziert, sollte stets ausreichend Tapete und Kleister vorhanden sein. Mitten in den Arbeiten aufhören zu müssen, um neuen Kleister zu besorgen, das wirft jeden Handwerker zeitlich zurück und behindert die Renovierungsarbeiten immens. Daher muss der genaue Bedarf vorher errechnet werden. Mit einer großzügigen Zugabe bei allen Materialien ist der Handwerker auf der sicheren Seite und kann ungehindert arbeiten. Dies gilt für jede Renovierungsarbeit, da durch fehlendes Material auch lange Wartezeiten entstehen können. Nicht immer ist das gewünschte Material unbegrenzt vorrätig, so dass Lieferengpässe umgangen werden sollten.

Checkliste zum Renovierung

Neben der Checkliste zum Bedarf sollte, besonders bei größeren und lange andauernden Renovierungen, ein Zeitplan erstellt werden. Hierin werden die jeweiligen Arbeiten mit der geschätzten Zeitdauer aufgeführt, Lieferungen von benötigten Materialien sollten darauf abgestimmt werden. Ebenso müssen Wartezeiten wie beispielsweise Trockenzeiten nach dem Fliesenlegen eingeplant werden.

Auch wichtig ist es, auf die Eigensicherheit zu achten. Bei allen Abrissarbeiten sollten Schutzkleidung, Atemmaske und Schutzbrille getragen werden. Weitere Sicherheitsmaßnahmen hängen von der Art der verwendeten Materialien ab. Wird mit Salzsäure zum Verätzen von Betonresten gearbeitet, sind spezielle Säurehandschuhe nötig.

Eine gute und ausgiebige Vorplanung ist somit unabdingbar und erleichtert die Renovierungsarbeiten ungemein. Vermiedene Unfälle und unnötige Wegstrecken ermöglichen einen zügigen Ablauf der Arbeiten.

Handwerkerkosten steuerlich absetzen: Tipps zur Reduzierung Ihrer Steuerlast

Handwerkerrechnung-steuerlich-absetzen

Wenn der Frühling erwacht und die ersten Sonnenstrahlen die verborgenen Ecken unserer Heime erleuchten, wird oft deutlich, was der lange Winter verborgen hielt: Die Zeit für eine Renovierung ist gekommen. Wie ein Maler, der vor einer leeren Leinwand steht, bereit, sein nächstes Meisterwerk zu schaffen, so stehen auch Hausbesitzer und Mieter vor der Aufgabe, ihrem Zuhause neues Leben einzuhauchen. Doch …

weiterlesen

Energieautonomie leicht gemacht: Solaranlage und Wallbox als Schlüssel zur grünen Mobilität

solar-und-wallbox

Die Sonne auf dem Dach einfangen, um das Fahrzeug in der Garage zu speisen – was klingt wie eine Szene aus einer utopischen Zukunft, ist dank der Kombination aus Solaranlage und Wallbox bereits heute Realität. In einer Welt, die sich zunehmend von fossilen Brennstoffen abwendet und der Elektromobilität zuwendet, erscheint diese Kombination als ein wichtiger Schritt in Richtung Nachhaltigkeit. Doch …

weiterlesen

Einsatz von Kreidefarbe im DIY und Renovierungsbereich

kreidefarbe

Das Verwenden von Kreidefarbe in DIY-Projekten ist vergleichbar mit dem Enthüllen eines verborgenen Schatzes in einem alten, vergessenen Buch: Mit jeder Seite, die man umblättert – oder besser gesagt, mit jedem Pinselstrich – entdeckt man mehr von seiner verborgenen Schönheit. Kreidefarbe hat sich in der Welt der Renovierung und des Heimwerkerhandwerks als ein wahres Wundermittel etabliert, das nicht nur Möbelstücken, …

weiterlesen

Was ist Shabby-Chic? Der Charme der Vergangenheit neu erlebt

shabby-chic

In der Welt der Inneneinrichtung ist Shabby-Chic wie eine Zeitreise in ein gemütliches, längst vergessenes Landhaus, dessen Räume Geschichten von Eleganz und gelebtem Leben erzählen. Dieser Stil, der das Alte ehrt und das Neue sanft umarmt, hat sich zu einem zeitlosen Trend entwickelt, der Wärme und Romantik in moderne Haushalte bringt. In diesem Artikel tauchen wir tief in das Herz …

weiterlesen

Grundlagen des Fliesenschneidens: Werkzeuge und Techniken

fliese-schneiden

Beim Heimwerken sind Fliesen das i-Tüpfelchen, das eine Oberfläche von gewöhnlich zu außergewöhnlich verwandelt. Doch bevor diese Transformation stattfinden kann, müssen die Fliesen den Weg des Präzisionsschnitts gehen – ein Pfad, der Geduld, Geschick und das richtige Werkzeug erfordert. Wie ein Bildhauer, der aus einem rohen Marmorblock eine Statue meißelt, müssen auch Hobbyhandwerker die Kunst beherrschen, Fliesen zuzuschneiden, um ihre …

weiterlesen

Brandverhalten von Baumaterialien

brennbarkeit-baustoffe

In Deutschland brennt alle 2-3 Minuten ein Wohnhaus oder eine Wohnung. Die Brandursachen sind vielfältig. Doch alle haben die gleichen Voraussetzungen gemeinsam: brennbares Material, eine Zündquelle und Sauerstoff. Um die Ausbreitung eines potenziell entstehenden Brandes daher zu verhindern, sind schwer entflammbare Baustoffe unverzichtbar. Der Feuerwiderstand von Bauteilen ist von fundamentaler Bedeutung. Nach den baurechtlichen Bestimmungen müssen die Bauteile genauer gesagt, …

weiterlesen

Kesseldruckimprägniertes Holz: Was ist das und wofür eignet es sich?

kesseldruckimpraegniertes-holz

An der freien Luft verrotten heimische Holzarten wie Fichte, Kiefer, Tanne und etwas robuster, aber eben auch Lärche sehr schnell. Insekten, Pilze und andere Schädlinge greifen das Holz an und zersetzen es. Damit dies nicht passiert, wird das Holz mithilfe verschiedener Holzschutzsalze imprägniert, um der Verrottung entgegenzuwirken. In diesem Fall spricht man von kesseldruckimprägniertem Holz (KDI-Holz). In diesem Beitrag geht …

weiterlesen

7 Schritte für den perfekten Umzug – ohne Stress und Ärger ins neue Zuhause

umzug-planen

Der Umzug stellt stets einen Neustart im Leben vieler Menschen dar. Wäre da nur nicht der Umzug, der Zeit, Geld und Kraft kostet. Doch hier bieten sich eine gute Vorbereitung sowie ein wenig Weitsicht an. Beide Faktoren helfen dabei, den gelungenen Wohnungswechsel in gerade einmal sieben Schritte zu bewältigen. Schritt 1: Den Termin für den Umzug festlegen Sobald der neue …

weiterlesen

Messie in der Wohnung – diese Möglichkeiten haben Vermieter

messie

Wenn ein Messie in einer Mietwohnung lebt, stellt dies die anderen Mietparteien sowie den Vermieter vor Herausforderungen: Die fortschreitende Verschmutzung einer Wohnung verursacht unangenehme Gerüche und macht sie anfällig für Ungezieferbefall. Dadurch droht dem Eigentümer des Objekts ein signifikanter Wertverlust. Schlimmstenfalls geht von einer Messiewohnung eine ernst zu nehmende Gesundheitsgefahr für die anderen Bewohner und den Messie selbst aus. Was …

weiterlesen

Wärmebrücken vermeiden: Dämmstoffbefestigungen und Dämmstoffdübel

wärmedämmdübel

Die effiziente Dämmung von Gebäuden spielt eine entscheidende Rolle, um Energiekosten zu sparen und ein angenehmes Raumklima zu schaffen. Ein wesentlicher Aspekt dabei ist die Vermeidung von Wärmebrücken. Eine Wärmebrücke ist ein Bereich im Bauelement, der die Wärme besser leitet und somit schneller nach außen transportiert als angrenzende Bauteile. Dies führt zu einer niedrigeren Oberflächentemperatur an dieser Stelle und erhöht …

weiterlesen