Baustoffe

Heimwerker und ihre Baustoffe

Heimwerken und Baustoffe, das waren in der Vergangenheit zwei Begriffe, die eng mit dem Mann verbunden waren. Dementsprechend waren auch die Baustoffe mehr auf den praktischen Bereich als auf den Designerbereich orientiert. Heute sieht das schon etwas anders aus. Immer mehr Frauen entdecken die Freude am Heimwerken.

Dabei entstehen interessante Dinge, wie zum Beispiel ein Sandkasten aus Holz oder vielleicht ein Gartenhaus aus Folie. Aber auch beim Hausumbau helfen Frauen immer mehr mit. Auch für viele Frauen ist es inzwischen kein Problem mehr, Fenster auszuwechseln oder das Dach zu reparieren. Ganz im Gegenteil, oft machen sie den Männern dabei etwas vor.

baustoffe

Dass Baustoffe nicht mehr eine reine Männerdomäne sind, haben inzwischen auch die Baumärkte erkannt. In vielen Baumärkten finden spezielle Schulungen nur für Frauen statt, in denen ihnen der richtige Umgang mit den verschiedenen Baustoffen näher gebracht wird.

Wofür sind welche Baustoffe geeignet?

Diese Frage ist nicht immer ganz einfach zu erklären. Wer zum Beispiel eine neue Treppe plant, wird dafür in der Regel weiches Holz, wie zum Beispiel Buchenholz wählen. Für ein Treppengeländer im Freien bietet sich dagegen eher Metall oder Edelstahl an.

All das sind Materialien, mit denen Frau inzwischen genau so gut umgehen kann wie Mann. Der Unterschied besteht oft im Detail. Während Männer sich eher um die praktischen Seiten kümmern, zählt bei den Frauen mindestens genau so sehr das Design. Bleibt nur noch die Frage zu klären, welche Baustoffe mit welchem Werkzeug bearbeitet werden.

Oft sind die Werkzeuge der Männerwelt für Frauenhände zu schwer und auch zu groß. Immer mehr Herstellerfirmen haben diesen Trend inzwischen erkannt, und bieten Werkzeuge für Frauen an. So sind immer mehr Frauen in der Lage, ganz gezielt beim Renovieren oder beim Heimwerken tatkräftig zu helfen oder eigene Ideen umzusetzen

Mit welchen Kosten muss ich beim Außenputz rechnen?

aussenputz-kosten

Hausbesitzer, die sich Gedanken über eine neue Fassadengestaltung machen, werden oft mit der Frage „Wie teuer ist eigentlich der Außenputz?“ konfrontiert. Da es sich hierbei um weitaus mehr als ein „optisches Accessoire“, sondern vielmehr um einen Schutz für das komplette Mauerwerk handelt, ist es wichtig, hier keine Kompromisse einzugehen und auf die Arbeit eines Fachmanns zu setzen. Doch wie teuer …

weiterlesen

Holzart Ahorn

ahornholz

Aussehen, Farbe und Struktur von Ahornholz Ahorn, der wegen seiner guten Qualität zu den Edellaubhölzern gezählt wird, besitzt eine helle Farbe. Diese kann variieren. So ist die Farbe des Bergahorns fast weiß und unter den Ahornhölzern am hellsten. Der Spitzahorn ist gelblich bis gräulich und der Feldahorn rötlich-weiß. Diese drei Ahornarten werden in Europa hauptsächlich verwendet. Aus Amerika stammendes Ahornholz …

weiterlesen

Aufbereitung alter Holzbalken

renovieren-alter-holzbalken

Bei der Renovierung von Fachwerkhäusern und Altbauten sind schmückende Holzbalken ein wertvolles Material. Mit der Zeit verlieren die Balken allerdings ihre ursprüngliche Optik. Beeinträchtigungen durch Wetter und Abgase bewirken Farbveränderungen. Wenn die Imprägnierung ihre Wirksamkeit verliert, stellen sich auch Spalten, Absplitterungen und Risse ein. Schmuckelemente und Schnitzereien verlieren an Detailgenauigkeit. Zudem können Staub und Moosbewuchs die Holzbalken schädigen. Mit den …

weiterlesen

Treppe mit Riffelblech aus Aluminium renovieren

riffelblech

Sobald die Renovierung einer Treppe bevorsteht, muss man sich entscheiden, welches Material gewählt wird. Sinnvoll ist eine Auswahl, die die einzelnen Treppenstufen rutschfest macht. Für rutschfeste Verkleidungen werden gern auch Riffelbleche aus Aluminium oder Edelstahl verwendet. Sie sind langlebig, robust, können einfach montiert werden und lassen sich einfach pflegen. Generell können alle Treppenarten im Innen- und Außenbereich mit Riffelblech aus …

weiterlesen

Holzart Palisander

palisander

Palisander stammt aus Mittel- und Südamerika sowie aus Südostasien. Das Holz erhielt 2016 einen Schutzstatus durch das Artenschutzabkommen, darf aber weiterhin verwendet werden. Es gehörte zu den ersten Holzarten aus Übersee, die man wegen ihrer besonderen Farbigkeit importierte. Das Vorkommen ist begrenzt, zudem sind Palisanderstämme eher schwach dimensioniert. Daher war dieses Holz schon immer teuer. Botanisch gehört es zu den …

weiterlesen

Holzart Kirschbaum

kirschbaum

Kirschbaumholz ist das Holz der Baumart Vogel- bzw. Süßkirsche (lat. Prunus avium). Der Baum wird bis zu 25 m hoch und ist in Mitteleuropa, der Türkei, dem Irak, Nordamerika, Nordafrika und Vorderindien zu finden. Kirschbaumholz: Aussehen, Farbe und Struktur Kirschbaum ist rötlich-braun mit einheitlicher Struktur. Diese weist feine Poren und dichte Fasern auf. Die Farbgebung kann sehr differenziert ausfallen und …

weiterlesen

Silikatplatten – langfristig Schimmel vorbeugen (Teil 1)

silikatplatten

Wer sich mit Möglichkeiten der Schimmelvorbeugung in den eigenen vier Wänden auseinandersetzt, stößt mittlerweile schnell auf den Begriff Silikat- bzw. Kalziumsilikatplatten. Doch was hat es hiermit eigentlich auf sich? Was ist eine Kalziumsilikatplatte? Und wie kann diese dabei helfen, Schimmel nachhaltig vorzubeugen? Dieser Artikel soll alle wesentlichen Infos rund um die Platten liefern. Gleichzeitig zeigt er auf, dass es in …

weiterlesen

Beton anmischen

Beton anmischen

Jeder, der auf einer Baustelle selbst mit Hand anlegt, der muss auf jeden Fall die drei wichtigsten Mischungen für Beton kennen. Die wichtigsten Betonmischungen Beton, der mit Stahlteilen verbunden wird, wie dies beispielsweise die Fensterstürze oder Türstürze sind, der braucht B25. B15 wird verwendet für alle Fundamente, für Wege, für Mauern und Böden. Hat man weniger belastete Fundamente so reicht auch B10 …

weiterlesen

Mörtel anmischen

moertel-anruehren

Seit der Antike kennt man Mörtel als Mittel zur Stabilisierung von Mauern. Allerdings ist er nicht mit dem Beton zu verwechseln. Im Gegensatz zu diesem Baustoff, ist beim Mörtel die beigemischte Gesteinskörnung sehr fein und besteht meistens aus Sand. Mörtel allgemein ist eine Mischung aus Zement und Kalk und einer Gesteinsmischung von maximal vier Millimetern, sowie Wasser und sonstigen möglichen Zusatzstoffen. Ohne den Zusatz …

weiterlesen

Stein schneiden

Stein schneiden

Für einen echten Heimwerker sind die meisten Arbeiten in und am Haus natürlich kein Problem. Trotzdem braucht Mann ab und zu mal einen guten Tipp. So geht es oft bei arbeiten, die man nicht so oft macht, wie zum Beispiel Steine verlegen oder eine Steinwand rund um den Kamin zu verlegen. Wie überall ist auch eine gute Vorbereitung schon die halbe Arbeit. …

weiterlesen