Fenster

Fenster in der Wohnung

In einer Wohnung oder einem Haus gibt es eine Vielzahl von Fenstern. Dies können Dachfenster sein, große Panoramafenster und Fenster aus Kunststoff, Alu oder aus Holz. Oftmals wird auch davon gesprochen, dass die Fenster die Augen des Hauses sind.

Aber man kennt auch das Sprichwort „das Geld aus dem Fenster werfen“ und dies ist in der heutigen Zeit im wahrsten Sinne oftmals wirklich der Fall. Fenster können sehr hohe und unnötige Ausgaben verursachen, vor allem was die Heizkosten betrifft.

 

Veraltete Fenster

In vielen Wohnungen sind die Fenster veraltet. Die Rahmen und die Konstruktion der Rahmen sind alt und haben keinerlei Isolierung, sie verziehen sich mit der Zeit und werden undicht. Viele Fenster haben zudem ein einfaches Glas und in einer solchen Wohnung muss übermäßig viel geheizt werden, damit diese warm und behaglich ist. Mit neuen Fenstern, die isoliert sind und eine bessere Verglasung haben, können über 70 Prozent an Wärmeverlust verhindert werden.

 

Holzfenster oder anderes Material

Holzfenster stehen noch immer hoch in der Gunst und sind auch vom Aspekt des Umweltschutzes die bessere Alternative. Sowohl in der Herstellung, als auch beim Entsorgen wird weniger Energie benötigt und damit weniger Schadstoffe freigesetzt. Holzfenster sehen einfach auch besser aus, sie sind sehr stabil und robust und haben vor allem hervorragende Eigenschaften in der Wärmedämmung.

 

Sehr beliebt und sehr häufig eingebaut werden in den letzten Jahren Fenster, die eine Kombination aus Holz und Alu sind. Mit diesem Materialmix hat man die Vorteile der Wärmedämmung von Holz und die Witterungsbeständigkeit des Metalls. Das Aluminium liegt dabei immer zur Außenseite der Fenster und somit entfallen auch die regelmäßigen Anstriche, die zur Erhaltung der Fenster notwendig sind.

 

Diese Fenster brauchen kaum noch Pflege und sehen auch nach vielen Jahren hervorragend aus. Mit einer entsprechend guten Verglasung kann mit diesen Fenstern sehr viel Geld gespart werden und außerdem steigern sie den Wohnkomfort.

Isolierglasfenster

isolierglasfenster

Ältere Fenster sind nicht selten, das schwächste Energieeffizienzglied in einem Gebäude. Bei Einglasfenstern war der Wärmegewinn und Wärmeverlust von den örtlichen Klimabedingungen abhängig. Kein Wunder, dass solche Fenster in der Wohnarchitektur praktisch ausgestorben sind. Bei Isolierglasfenster befinden sich zwei oder mehrere Glasscheiben in einem Rahmen und sie schließen eine Luftschicht ein. Die Wirkung ist enorm. Neben der zusätzlichen Scheibe mit …

weiterlesen

Fensterkollektoren

Fenster spielen in der heutigen Zeit eine wichtige Rolle, wenn es um Heizung, umweltbewusstes Bauen und Energiesparen geht. Viele Häuser, die heute gebaut werden oder auch bei Renovierungen, werden mit großen Fensterflächen ausgestattet. Diese Flächen können ideal für eine Wärmegewinnung genutzt werden. Hervorragend dafür sind Fensterkollektoren geeignet. Jalousie ist die Basis Als Grundidee diente bei der Erfindung die ganz normale Jalousie und diese wird …

weiterlesen

Anbau von Gardinen

Vor allem bei jüngeren Menschen sind Vorhänge und Gardinen nicht mehr in und werden oft als altmodisch und spießig bezeichnet. Viele hängen heute als Sichtschutz nur noch Rollos in die Fenster und das war es. Doch Gardinen verleihen dem Raum noch immer eine besondere Note und schaffen ein angenehmes und warmes Raumklima. Je nachdem was für eine Gardine gewählt wird, ist sie auch ein …

weiterlesen

Fenster sicher machen

Man kann einem möglichen Einbrecher das Leben sehr schwer machen und sogar zum Aufgeben zwingen, wenn, neben den Türen, auch die Fenster einige Sicherungen haben. Mögliche Sicherungsmaßnahmen Um Fenster sicher zu machen gibt es einige Möglichkeiten zum Nachrüsten. Dazu gehört die Montage von abschließbaren Fenstergriffen genauso wie die der Einbau von Fenstersicherungen. Zu diesen zählen Bolzen- und Schwenkriegel, aber auch Sperrhaken und Schwenkhaken. Gegen das …

weiterlesen

Fenster streichen

Holzfenster streichen

Holzfenster müssen, im Gegensatz zu Metall- oder Kunststofffenstern, sehr gut gepflegt werden und dazu gehört auch ein regelmäßiger neuer Anstrich. Vor allem auf Wetterseiten oder ungeschützten Fassaden kann so ein neuer Anstrich jedes Jahr fällig sein. Holzfenster sind sehr anfällig und bei Lackschäden kann schnell Wasser ins Holz eindringen und zu Schäden führen, die nicht mehr reparabel sind. Profile und Abdeckungen …

weiterlesen

Fensterrahmen

Fensterrahmen

Fensterrahmen aus Holz werden mit der Zeit nicht nur unansehnlich, sondern bedürfen auch stets einer sorgfältigen Pflege. Fensterrahmen müssen vor den Witterungseinflüssen geschützt werden um damit auch Schäden vorzubeugen. Dringt Nässe oder Feuchtigkeit in den Fensterrahmen ein, so können Pilzschäden entstehen, die nicht mehr reparabel sind. Fensterrahmen werden undicht Holz arbeitet und dehnt sich aus und im Laufe der Zeit entstehen Risse, Fensterrahmen werden undicht …

weiterlesen