Aussen

So langsam geht der Winter und die ersten Sonnenstrahlen locken nach Außen. Und genau das ist die richtige Zeit, eine Bestandsaufnahme durchzuführen. Wie überall hat auch am Haus und im Garten der Winter seine Spuren hinterlassen.

Entstandene Schäden oder Schwachstellen können jetzt, nach dem Winter, besonders gut gesehen werden. Am besten sollten diese Schäden noch vor dem Sommer repariert werden. Wer sich schnell um Winterschäden kümmert, hat weniger zu tun.

Schlimmer wird es, wenn die Schäden erst größer werden. Kleine Risse und Löcher am Hausputz können mit Wandreparaturmörtel ganz schnell und einfach beseitigt werden. Wer als Heimwerker vorgesorgt hat, hat dann auch noch von der passenden Farbe genug da, um diese Stellen zu streichen. Gestrichen werden darf aber erst dann, wenn der Putz wieder vollkommen ausgetrocknet ist.

Ähnlich sieht es nach einem harten Winter auf dem Boden aus. Auch auf Betonböden oder an vielen Fliesen haben Schnee und Frost unschöne Spuren hinterlassen. Für Betonböden gibt es im Fachhandel einen speziellen Reparaturbeton. Sind Fliesen beschädigt, sollten sie besser ausgetauscht werden, um Unfälle zu vermeiden.

Werterhaltung und Wertsteigerung

Wenn der Winter gerade vorbei ist, sind die Erinnerungen an Schwachstellen noch sehr deutlich. Man weiß genau, wo es gezogen hat und wo dadurch die Kälte ungestört in die Wohnung gelangen konnte. Auch diese Schwachstellen, sollten jetzt behoben werden.

Neue Fenster oder Türen sorgen nicht nur für ein angenehmes Wohlfühlklima, sondern sie tragen auch wesentlich zur Werterhaltung und Wertsteigerung der eigenen Immobilie bei. Zum Außenbereich gehört für viele Hausbesitzer aber auch der Garten.

Auch hier hat der Winter seine Spuren hinterlassen. Den Gartenzaun streichen oder das Gartentor auf volle Funktionsfähigkeit überprüfen, sind nur ein paar der Arbeiten, die jetzt anliegen. Jetzt ist auch die richtige Zeit, den Weg im Garten zu kontrollieren und gegebenenfalls auszubessern.

Mit welchen Kosten muss ich beim Außenputz rechnen?

aussenputz-kosten

Hausbesitzer, die sich Gedanken über eine neue Fassadengestaltung machen, werden oft mit der Frage „Wie teuer ist eigentlich der Außenputz?“ konfrontiert. Da es sich hierbei um weitaus mehr als ein „optisches Accessoire“, sondern vielmehr um einen Schutz für das komplette Mauerwerk handelt, ist es wichtig, hier keine Kompromisse einzugehen und auf die Arbeit eines Fachmanns zu setzen. Doch wie teuer …

weiterlesen

Treppe mit Riffelblech aus Aluminium renovieren

riffelblech

Sobald die Renovierung einer Treppe bevorsteht, muss man sich entscheiden, welches Material gewählt wird. Sinnvoll ist eine Auswahl, die die einzelnen Treppenstufen rutschfest macht. Für rutschfeste Verkleidungen werden gern auch Riffelbleche aus Aluminium oder Edelstahl verwendet. Sie sind langlebig, robust, können einfach montiert werden und lassen sich einfach pflegen. Generell können alle Treppenarten im Innen- und Außenbereich mit Riffelblech aus …

weiterlesen

Blitzableiter anbringen – so geht’s!

blitzableiter

Wer die Vorteile eines modernen Blitzableiters in vollem Umfang nutzen möchte, muss diesen zwangsläufig korrekt montieren. Nur so kann auch ein vollumfänglicher Schutz gewährleistet werden. Viele Menschen setzen in diesem Zusammenhang auf die Arbeit von Profis, indem sie den Blitzableiter installieren lassen. Mit etwas Geschick und verantwortungsvollem Umgang ist es jedoch auch in einigen Fällen möglich, die entsprechenden Vorarbeiten selbst …

weiterlesen

Wann darf man seine Hecke schneiden?

hecke-schneiden

Was sagt der Gesetzgeber? Gesetzlich ist eine generelle Vorgabe für das komplette Abschneiden und Roden geregelt:Vom 01. März bis zum 30. September dürfen Hecken aller Art nicht zerstört beziehungsweise beseitigt werden. Viele Vogelarten, die diesen Lebensraum als Nist- und Brutplatz bevorzugen, sind zu schützen. Singvögel, die nützliche „Helfer“ im Garten sind, sollen ja auch im kommenden Gartenjahr mit ihrem Gesang …

weiterlesen

Installation Balkongeländer

Balkongelaender-installation

Von individuell angefertigten bis zu bereits fertig gestellten Balkongeländern, kann heutzutage aus vielerlei ausgewählt werden. Ein Balkon gibt dem Mieter oder Besitzer einer Wohnung die Möglichkeit, das Wohngefühl auch von draußen erleben zu können. Einen Anbau, der Wohn- und Nutzfläche, noch nachträglich an der Hauswand zu installieren gestaltet sich einfacher als gedacht. Sie sind thermisch vom Gebäude getrennt und separate und freitragende Konstruktionen. …

weiterlesen

Sonnenschutz auf der Terrasse

sonnenschutz-terrasse

Dass zu viel Sonne nicht sehr gesund ist, wenn wir uns draußen aufhalten wissen wir alle. Deshalb ist ein Sonnenschutz für draußen ein absolutes Muss. Sonnenschutz erhält man in vielen verschiedenen Ausführungen wie zum Beispiel als Pavillons, Markisen, Sonnensegel oder dem alt bekannten Sonnenschirm. Die Auswahl an Modellen und Farben ist sehr groß. Der bekannteste unter dem Sonnenschutz ist wohl der legendäre Sonnenschirm. Dieser …

weiterlesen

Gartentor

Gartentor

Das Gartentor soll gleichzeitig einladen, aber auch abgrenzen. Das ist aber noch nicht alles. Das Gartentor muß zusätzlich noch stabil und wetterfest und leicht beweglich sein. Trotzdem kann ein versierter Heimwerker auch das Gartentor selber machen. Wichtig für eine angenehme Optik ist dabei immer, daß das Garagentor rein äußerlich auch zum Gartenzaun paßt. Für viele Gartenbesitzer ist die Frage nach dem paßenden Zaun meistens schnellstens geklärt. …

weiterlesen

Garagen trocken legen

garage-trocken-legen

Eine Garage ist der wohl beliebteste Ort für das abstellen für Fahrzeuge oder Möbel, denn sie sind Witterungs- und Diebstahlgeschützt. Manchmal stellt sich aber auch die selbstgebaute oder angemietete Garage als Problem dar. Die Wände sind feucht, es bildet sich Schimmel oder Riße entstehen. Dies ist meist auf die hohe Luftfeuchtigkeit oder das Eindringen von Waßer zurückzuführen. Eine ideale Luftfeuchtigkeit geschloßenen Räumen liegt bei 40 bis …

weiterlesen

Beet anlegen

beet-anlegen

Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten sind etwas ganze Besonderes. Aber nicht jeder hat einen so genannten „Grünen Daumen“. Ein paar gute Tipps können also auf keinen Fall schaden. Die beste Zeit, den heimischen Garten zu bepflanzen, ist im Mai, wenn die Eisheiligen vorbei sind. Bis dahin muß mit Nachtfrost gerechnet werden. Schon im Vorfeld sollte genau überlegt werden, wie die …

weiterlesen

Anbau einer Markise

anbau-markise

Für jede Terrasse ist eine Markise ein hervorragender Sonnenschutz und auch auf vielen Balkonen ist sie zu finden. In vielen Baumärkten kann man günstig eine Markise erwerben und damit sein Heim verschönern. Die Montage einer Markise ist in der Regel kein Zauberwerk, aber man sollte unbedingt zu zweit sein, wenn man sich an diese Arbeit macht. Das Befestigungsmaterial Je nach Größe und Ausführung wiegen Markisen etwa …

weiterlesen