Mittwoch, November 25, 2020
Start Werkzeuge Handwerkzeuge

Handwerkzeuge

Unter Handwerkzeuge versteht man üblicherweise Arbeitsmittel, die auf andere Gegenstände, wie beispielsweise Werkstücke oder Materialien, mechanisch einwirken sollen. Im weiteren Sinne werden sie auch als Hilfsmittel bezeichnet.

Eine größere Menge an Werkzeugen, beziehungsweise die Gesamtheit aller Werkzeuge, wird weitestgehend auch als Werkzeugsatz bezeichnet. Ab und an fällt auch der Name „Ausrüstung“. In der Industrie werden die verschiedenen Werkzeuge üblicherweise auch in einer Werkzeugverwaltung dokumentiert. Der Begriff „Handwerkzeug“ tritt ab dem 12. Jahrhundert auf.

In einigen Kontexten wird es auch als Instrument bezeichnet, wie beispielsweise chirurgische Instrumente oder Beobachtungsinstrumente. Handwerkzeuge sind, im Gegensatz zum Gerät, meist einfache Maschinen, also sozusagen Vorrichtungen, die auf den grundlegenden Prinzipien der Kräftelehre aufgebaut worden sind.

Typische Formen der mechanischen Einwirkung sind beispielsweise Halten, Bewegen, Umformen, Durch-/ Abtrennen, Verbinden oder aber auch andere Vorgänge, die man unter den Begriff Fertigungsverfahren zusammenfasst. Bereits natürliche Gegenstände, wie zum Beispiel Äste oder Steine, worden von den Menschen als Handwerkzeug genutzt.

Die gezielte Werkzeugherstellung beherrschen, neben den Menschen, nur wenige Primaten und Vogelarten. Zur gezielten Werkzeugherstellung zählen beispielsweise das Anspitzen eines Astes oder ähnliches. Die Geschichte der Nutzung der Handwerkzeuge beginnt vor zirka 2,4 Millionen Jahren. Im Verlaufe der Steinzeit wurden so, viele der noch heute üblichen Handwerkzeuge entwickelt.

neuste Beiträge

Tapeziertisch

0
Der Tapeziertisch ist kein gewöhnlicher Tisch. Er ist zusammenklappbar und ähnelt dann einem Koffer. So kann er leicht und bequem transportiert werden und ungenutzt findet er...