zeit-zum-renovieren

Werkzeuge zum Bauen und Umgestalten

Nutzen Sie diesen Leitfaden von Fradashop.de, um die richtige Ausrüstung und Werkzeuge für eine Vielzahl von Arbeiten an Haus und Hof zusammenzustellen.

Ohne Werkzeug geht es nicht, aber welches Werkzeug brauchen Sie wirklich? Es gibt für jede Aufgabe ein spezielles Werkzeug, aber Sie brauchen nicht jedes Werkzeug im Laden, um Projekte in Angriff zu nehmen. Eine kluge Strategie ist es, das Werkzeug auf die jeweilige Aufgabe abzustimmen und den Werkzeugkasten mit der Zeit zu füllen.

Für jedes beliebige Werkzeug gibt es eine breite Preisspanne, die in der Regel mit der Qualität gleichzusetzen ist. In der Regel ist es am besten, in der Mitte dieser Spanne zu suchen und Werkzeuge zu kaufen, mit denen Sie gute Arbeit leisten können, ohne die Bank zu sprengen. Berücksichtigen Sie auch, wie oft Sie ein bestimmtes Werkzeug verwenden werden. Es lohnt sich, eine bessere Version von etwas zu kaufen, das Sie jede Woche benutzen werden, als eines, das Sie nur gelegentlich herausholen. Und denken Sie daran, dass viele teure oder spezielle Werkzeuge auch gemietet werden können.

Schutzausrüstung hat Vorrang

Zwei wichtige Teile der Sicherheitsausrüstung werden oft nicht erwähnt. Das erste ist Ihr eigener Verstand – wenn sich etwas unsicher anfühlt, ist es das wahrscheinlich auch. Finden Sie einen anderen Weg. Das zweite ist die Bedienungsanleitung für das Elektrowerkzeug, das Sie benutzen wollen – lesen Sie sie!

schutzausrüstung beim renovieren

Die offensichtlichsten Körperteile, die geschützt werden müssen, sind Ihre Augen. Tragen Sie eine Schutzbrille, wenn Sie ein Elektrowerkzeug oder ein Handwerkzeug wie einen Hammer benutzen, bei dem etwas herumfliegen könnte. Achten Sie auf eine Schutzbrille, die der aktuellen Norm entspricht. Bei der Arbeit mit einer Schleifmaschine ist ein vollständiger Gesichtsschutz erforderlich.

Auch die Lunge muss geschützt werden. Zusätzlich zur richtigen Belüftung helfen Staubmasken oder Atemschutzmasken, Ihre Lungen zu schützen. Papierstaubmasken sind nur für Partikel wie Sägemehl oder Isolierfasern geeignet. Verwenden Sie eine Atemschutzmaske mit den richtigen Filtern, wenn Sie in der Nähe von Chemikalien und Giftstoffen arbeiten, die z. B. in Bleifarbstaub oder Lösungsmitteln enthalten sind.

Kapselgehörschützer bieten den besten Gehörschutz, obwohl sie unbequem sein können. Ohrstöpsel sind viel billiger und bieten eine fast ebenso gute Schalldämmung.

Betrachten Sie auch Ihr Mobiltelefon als Teil der Schutzausrüstung. Tragen Sie es für Notfälle immer bei sich, aber achten Sie darauf, dass Sie sich nicht davon ablenken lassen.

Bauen Sie Ihren Handwerkzeug-Grundbedarf auf

Jeder Werkzeugkasten benötigt mehrere Größen von Schraubendrehern, sowohl gerade als auch geschlitzt. Um Platz zu sparen, erwägen Sie den Kauf eines Multi-Bit-Schraubendrehers anstelle einzelner Schraubendreher. Sie können Sechskant-Einsätze für diese Multi-Bit-Schraubendreher kaufen, die in eine Vielzahl von Schrauben passen. Ein Maßband erledigt die meisten Messungen, und ein Kombinationswinkel hilft beim Layout.

Um höher zu gelangen, ist eine Stufenleiter ein stabiles Arbeitsgerät. Für Arbeiten im Freien können Sie auch eine Verlängerungsleiter verwenden. Passen Sie die Leiterhöhe an die Höhe Ihres Hauses an und achten Sie unbedingt auf eine hohe Stabilität.

Ein Zimmermannshammer ist wichtig, ebenso wie ein Universalmesser und Ersatzklingen.

Eine Bügelsäge und eine Blechschere reichen für die meisten Metallschnitte aus. Außerdem benötigen Sie einen Akkubohrer und einen Satz Bits. Bei allen Akku-Werkzeugen verlängert regelmäßiges Aufladen die Lebensdauer der Akkus, besonders wenn Sie das Werkzeug nicht oft benutzen. Ein Satz 3/8-Antriebsnüsse in zölligen und metrischen Größen und ein entsprechender Satz Schraubenschlüssel runden die Grundausstattung ab. Fügen Sie noch eine Sicherungszange hinzu, und Sie können die meisten Schrauben und Muttern handhaben.

Vorbereitung zum Streichen und Ausbessern

Ein 3 cm Spachtel und ein 10 cm Klebebandmesser erledigen die meisten Spachtel- und Spachtelarbeiten. Besorgen Sie sich einen Schleifklotz, um die Oberflächen optimal zu glätten. Streichen ist wahrscheinlich das häufigste Heimwerkerprojekt. Hochwertige Pinsel und Rollen machen einen großen Unterschied und kosten nicht viel – geben Sie das Geld aus und lernen Sie, sie sauber zu halten. Ein 5 cm Winkelpinsel ist im Allgemeinen sehr nützlich, vor allem für Ecken, und ein kurzstieliger Pinsel ist großartig für enge Räume.

Rüsten Sie sich für Außenprojekte

Wenn Sie einen Garten haben, brauchen Sie eine Schaufel, einen Bogenrechen und einen Laubrechen. Wenn Sie Pflanzen züchten möchten, besorgen Sie sich eine Gärtnerkelle. Zum Beschneiden von Sträuchern eignet sich eine Handschere für kleine und eine Astschere für mittlere Äste. Eine Baumsäge schneidet den Rest.

Für die Rasenpflege sollten Sie mit einem Mäher beginnen. Spindelmäher eignen sich hervorragend für kleine Gärten, kabellose Elektromäher sind großartig und problemlos für größere Flächen, und ein benzinbetriebener Schiebe- oder Aufsitzmäher wird am besten für große Gärten verwendet. Vielleicht möchten Sie auch einen Streuwagen für Dünger.

Erweitern Sie Ihre Werkzeugsammlung für die Tischlerei

Motorsägen verdrängen die Handsägen, aber eine japanische Zugsäge mit austauschbarem Sägeblatt ist immer noch sehr nützlich, und mit einer kabellosen Stichsäge können Sie nicht nur gerade Schnitte, sondern auch Kurven schneiden. Kreissägen sind besser und schneller bei geraden Schnitten, besonders bei Bauholz und anderen dicken Materialien. Bleiben Sie bei kabellosen Werkzeugen bei einer Marke, damit die Akkus austauschbar sind.

Nur ein paar Elektrowerkzeuge

Sobald Sie eine Grundausstattung mit Schraubendrehern und einem Akkubohrer haben, sind Sie auf einem guten Weg. Das erste elektrische Spezialwerkzeug, das Sie kaufen sollten, ist ein Stromkreistester, damit Sie sicher sein können, dass der Strom abgeschaltet ist.

Eine Leitungszange ist großartig, um Drähte miteinander zu verdrillen. Sie benötigen eine Abisolierzange, um die Isolierung von einzelnen Drähten zu entfernen, und eine Abisolierzange, um die Ummantelung von nicht-metallischen Standardkabeln zu durchtrennen.

Um neue Drähte in den Wänden eines bestehenden Hauses zu ziehen, besorgen Sie sich das Fischband eines Elektrikers, um den Weg zu weisen.

Besorgen Sie sich Klempnerwerkzeuge für die zu verwendenden Materialien

Wie bei den Elektroarbeiten enthält die Grundausstattung an Werkzeug bereits viele der Werkzeuge, die Sie für die Klempnerarbeiten benötigen. Speziallösungen können Sie je nach Bedarf hinzuziehen.

Fazit

Wie Sie sehen, kommt eine ganze Menge zusammen, wenn man sich an die Renovierung in Eigenleistung macht. Zu guter Letzt kann man zusammenfassen: Kaufen Sie lieber einmal Qualitätswerkzeuge, statt mehrmals die günstigen Produkte aus dem Discounter. Dies erspart Ihnen langfristig viel Zeit, schont den Geldbeutel und ist gut für die Nerven.

Teile wenn es Dir gefällt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.