druckluftwerkzeuge

Druckluftwerkzeuge: Die Vorteile gegenüber Elektrowerkzeugen

Im Bereich der Werkzeuge lässt sich eine grundsätzliche Unterscheidung zwischen Geräten vornehmen, die mithilfe einer Batterie oder einem Stromkabel betrieben werden, und solchen, die ihre Leistung durch einen Druckluftkompressor erbringen, nämlich die Druckluftwerkzeuge.

Natürlich weist jede Werkzeugart dabei ganz spezifische Vor- und Nachteile auf. Somit kommt es stets auf die individuellen Anforderungen an das Werkzeug an, wenn es darum geht, welche Werkzeuge für den jeweiligen Zweck idealerweise gewählt werden.

Allerdings weisen Druckluftwerkzeuge, die beispielsweise mit einem Kompressor wie dem airpress.de/kompressor/10-bar betrieben werden, in vielen Fällen überzeugende Vorteile auf. Wie sich diese im Detail gestalten, erklärt der folgende Beitrag.

druckluftschleifer

Die Leistung

Bei der Auswahl des passenden Werkzeuges kommt es natürlich in erster Linie darauf an, ob dieses in der Lage ist, die geplante Arbeit einwandfrei auszuführen. Schließlich bringt es kaum etwas, das Werkzeug lediglich abhängig von seiner Handhabung oder seinem günstigen Preis auszuwählen, wenn dieses beispielsweise nicht in der Lage ist, eine Schraube fest anzuziehen oder Stahl problemlos zu schneiden.

druckluftpistole

Von der Druckluft geht bekanntermaßen eine sehr hohe Kraft aus. Diese Durchschlagskraft kann abhängig von dem jeweiligen Bedarf außerdem erhöht oder reduziert werden. In Autowerkstätten oder Maschinenparks erfreuen sich die Druckluftwerkzeuge aus diesem Grund einer besonders großen Beliebtheit.

Allerdings können auch moderne Elektrowerkzeuge in einigen Fällen hinsichtlich ihrer Leistung durchaus mit den Druckluftwerkzeugen mithalten. In der Vergangenheit galten besonders Elektrowerkzeuge, die ohne Stromkabel auskamen, in ihrer Leistung als stark unterlegen. Allerdings können im Bereich des Werkzeugaufbaus und der Akkuleistung heute durchaus Fortschritte beobachtet werden.

Die Kosten

Natürlich möchte grundsätzlich niemand zu viel Geld für ein Werkzeug ausgeben. Allerdings könnten diejenigen, die ihre Werkzeuge lediglich anhand möglichst günstiger Preise auswählen, schnell von den Geräten enttäuscht werden. Im Bereich der Werkzeuge gilt nämlich durchaus, dass gute Qualität auch einen gewissen Preis hat.

Die Anschaffungskosten fallen für die einzelnen Druckluftwerkzeuge in der Regel niedriger aus als für die Elektrowerkzeuge. Daneben zeichnen sie sich in den meisten Fällen ebenfalls durch eine wesentlich längere Haltbarkeit aus. Jedoch können die Druckluftwerkzeuge selbstverständlich nicht ohne einen passenden Druckluftkompressor betrieben werden, der durchaus einen stolzen Preis aufweisen kann. Daher gestaltet sich der Kauf von Elektrowerkzeugen im Gesamten so wiederum günstiger.

Die Handhabung

Die Handhabung des jeweiligen Werkzeugs ist umso wichtiger, desto häufiger und länger das Gerät eingesetzt wird. Daneben spielt auch die Nutzungsart des Werkzeugs hinsichtlich des Bedienkomforts eine große Rolle. Die Druckluftwerkzeuge zeigen sich in der Regel als sehr leicht. Daher ist es in dieser Kategorie nicht schwer, ein passendes Werkzeug zu finden, welches gut in der Hand liegt.

Allerdings sind kabellose Varianten im Bereich der Druckluftwerkzeuge nicht erhältlich. Es ist stets ein Schlauch nötig, der mit dem Kompressor verbunden ist – dies kann bei gewissen Arbeiten durchaus als störend empfunden werden.

drucklufttacker

Besonders kabellose Elektrowerkzeuge bieten also eine wesentlich größere Bewegungsfreiheit als die Druckluftwerkzeuge. Jedoch weisen sie in der Regel ein höheres Gewicht auf.


Die Technologie

Intelligente Technologien sind nicht nur im Bereich der Tablets, Smartphones und Smart-TVs zu finden. Auch die Werkzeuge werden zunehmend smarter.

Druckluftwerkzeuge werden so beispielsweise immer häufiger mit einer Bluetooth-Funktion ausgestattet. Während ihres Einsatzes sammeln sie so wichtige Daten, die auf dem Computer oder dem Smartphone abgerufen werden können.

Daneben punkten die Elektrowerkzeuge heutzutage beispielsweise mit intelligenten Akkus. Auch diese basieren auf der Bluetooth-Technik. So ist das Elektrowerkzeug zum Beispiel in der Lage, eine Information zu zeigen, wenn die Temperatur des Werkzeuges während des Einsatzes zu hoch steigt.

Teile wenn es Dir gefällt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.