fliesenmeißel

Fliesenmeißel

Ein Fliesenmeißel wird zum Entfernen von alten Bodenfliesen benötigt. Dafür ist der Fliesenmeißel ähnlich gearbeitet wie ein anderer Meißel, mit dem Unterschied, dass es hier auch noch einen Griff gibt, der aber so hart gearbeitet ist, dass man mit einem anderen Hammer drauf schlagen kann.

Wenn im Bad oder in der Küche einzelne Fliesen ausgetauscht werden sollen, entfernt man zuerst einmal die Fuge rund um die Fliese. Dazu wird der Fliesenmeißel in die Fuge gesetzt, und mit einem Hammer eingeschlagen. Dabei zerbröckelt die komplette Fugenmasse und mit dem Fliesenmeißel hebt man die Fliesen dann vorsichtig heraus.

Wenn dagegen der ganze Boden neu gefliest werden soll, müssen alle alten Fliesen entfernt werden. Dazu nimmt man dann am besten einen elektrischen Fliesenmeißel, um sich die Arbeit zu erleichtern. Solch einen Fliesenmeißel kann man sich in vielen bekannten Baumärkten günstig ausleihen. Diese Investition lohnt sich, da es sehr mühselig werden kann, die Fliesen mit der Hand heraus zu schlagen.

Der Fliesenmeißel besteht aus hartem Stahl. Der Fliesenmeißel besitzt eine keilartige Spitze mit der Fliesen von Wand oder Fußboden getrennt werden. Er wird flach unter der Fliese gesetzt. Mit einem Hammer schlägt man vorsichtig gegen das Ende des Meißels. Dadurch wird die Fliese herausgebrochen.

Teile wenn es Dir gefällt!

Siehe auch

gipsbecher

Gipsbecher

Um an Wänden, Decken und Fußboden kleine Risse, Löcher oder Unebenheiten zu beseitigen, wird oft …

kelle

Kelle

Ähnlich wie ein Spachtel wird die Kelle oder auch die Maurerkelle verwendet. Mit der Kelle wird auf großen Flächen Putz oder …

spachteln

Spachtel

Für viele handwerkliche Tätigkeiten benötigt man einen Spachtel. Mit einem Spachtel kann man Unebenheiten an Wänden, Decken und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.