abkleben-vor-dem-streichen

Abkleben vor dem Streichen

Wenn Farben zum Einsatz kommen, ist es sehr wichtig, dass die Farben nur dort auftreten, wo man sie auch haben möchte. Denn nichts ist schlimmer als Stundenlanges säubern von getrockneten Farbspritzern. Ein wichtiges Hilfsmittel ist das Krepp Band und die Abdeckfolie für ein perfektes Abkleben – Abdecken von Flächen, die keine Farbe benötigen.

abkleben

Das Krepp Band eignet sich auch zum direkten Abkleben hervorragend für Türrahmen, Sockel oder für Fenster. Aber wichtig ist es wenn das Krepp Brand verwendet wird, dass der Untergrund wo abgeklebt wird – sauber und staubfrei ist. Eine vollflächige Verklebung mit einer Abdeckfolie ist dann nur nötig wenn ein bestimmter Untergrund nicht eingefärbt werden soll. Ansonsten reicht das Verkleben mit dem Krepp Band.

Abkleben nicht nur zum Schutz

Um einer Wand unterschiedliche Farbgebungen zu geben oder mit Formen hervorzuheben, ist das Abkleben mit einem glatten Krepp Band ( Maler Krepp) ein absolutes Muss. Aber für diese Technik der Wandverschönerung ist es sehr wichtig, dass der innere Kantenbereich mit der Hintergrundfarbe ausgemalt wird.

Dies verhindert das die Farbe mit der die jeweilige Form oder die eingeteilte Fläche hinter das Krepp Band läuft. Wenn das ausmalen der eingeteilten Fläche oder der Form fertig ist, sollte die Farbe erstmal etwas trocknen. Jedoch das abziehen des Krepp Bandes erfolgt am besten im halbfeuchten Zustand. Somit bleibt die Hintergrundfarbe nicht am Krepp Band hängen.

Teile wenn es Dir gefällt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.