kellerrenovierung

Wird der Wohnraum im Haus zu klein, dann können mit der Renovierung des Kellers wertvolle Quadratmeter dazugewonnen werden. Der Vorteil dabei ist, dass das Äußere des Hauses nicht drastisch verändert werden muss. Machen Sie aus den feuchten, ungeliebten Kellerräumen einen Ort der Entspannung. Die Schaffung eines Wohnzimmers in einem Keller kann eine atypische Seite hervorbringen, ein wenig ungewöhnlich, die aber im 21. Jahrhundert durchaus sehr geschätzt wird.

Sie können dabei mit der Eleganz von Holzbalken spielen, die dann im Untergeschoss für ein trendiges Dekor sorgen. Bei der Renovierung des Kellerraums muss eventuell ein Fachmann bestimmen, ob Balken verstärkt werden müssen und ob eventuell irgendwo Öffnungen vorgenommen werden können. Die Gestaltung eines Kellers für einen Wohn- oder Ruheraum erfordert zudem eine gute Belüftung, die bei Beginn der Arbeiten bereitgestellt werden muss.

Der renovierte Keller als flexibler Nutzungsbereich

Das einzige, was die meisten Menschen von ihrem Haus wollen, ist mehr Platz. Diesen zusätzlichen Platz finden sie, indem sie den Keller renovieren und umbauen. Der Zugang zum Untergeschoss befindet sich im Allgemeinen in der Nähe der Hauptwohnbereiche. Daher bietet ein renovierter Keller den Hausbesitzern einen zusätzlichen, flexiblen Nutzungsbereich. Ob die Renovierung des Kellers finanziell rentabel ist, hängt von den Kosten der Arbeiten im Verhältnis zu den lokalen Immobilienwerten ab. Es ist fast immer finanziell sinnvoll, das Untergeschoss zu renovieren, besonders dann, wenn für die Familie neue Räume gebraucht werden.

neuen Wohnraum schaffen

Denn ein gut beleuchteter Kellerwohnraum von erstklassiger Qualität mit direktem Zugang zum Garten ist erheblich mehr wert, als ein dunkler, feuchter Kellerraum in dem sich vor allem die Spinnen wohlfühlen. Um einen Keller in ein Wohnzimmer verwandeln zu können, müssen bestimmte gesetzliche Verpflichtungen beachtet werden. Diese können je nach Wohnort mehr oder weniger komplex sein. Einige Gemeinden genehmigen die Entwicklung von Kellern, andere verbieten sie aus Sicherheitsgründen. Das erste, was Sie tun müssen ist, Informationen von Ihrer Gemeinde einzuholen. Auf diese Weise können Sie herausfinden, ob Sie im Keller neben Arbeiten zur Verschönerung auch Umbauten vornehmen können oder nicht.

Das Arbeiten in einem hellen Büro im Keller kann durchaus einladend sein. Mithilfe eines intelligenten Renovierungsplans lässt sich im Untergeschoss ein schöner Arbeitsraum einrichten. Wenn Wein Ihr Hobby ist, planen Sie im Keller einen Platz, um Ihre kostbaren Flaschen, aufzubewahren zu können. Dies erfordert aber eine Temperatur- und Feuchtigkeitskontrolle. Stellen Sie sich statt eines herkömmlichen Spielzimmers für Ihre Sprösslinge ein echtes „kleines Haus“ unter der Treppe vor. Dies ist eine entzückende und geniale Möglichkeit, diesen Raum zu maximieren.

Was ist bei der Renovierung eines Kellers zu beachten?

Die feuchten Wände des Kellers müssen behandelt werden. Eine Rundum-Dämmung ist dabei unerlässlich. Auf diese Weise wird der Feuchtigkeit kein Angriffspunkt geboten. Außerdem muss sichergestellt werden, dass kein Wasser aus dem Boden aufsteigt. Eventuell ist auch die Installation von Abflüssen erforderlich. Zu bedenken gilt es zudem, dass die Nähe eines Grundwasserspiegels häufig Schäden verursachen kann. In der Folge ist es wichtig, dass die Sanitärarbeiten im Rahmen einer Kellersanierung kompetenten Fachleuten anvertraut werden sollten.

Werdegang zu einer neuen Dusche im Keller

Die Installateure sind dafür verantwortlich, die vorhandenen Rinnen und Rohre zu überprüfen und dann die Luftfeuchtigkeit zu bestimmen und zu regulieren. Sobald diese Arbeiten durchgeführt wurden, kann im Untergeschoss sogar eine Nasszelle installiert werden. Aber wie bereits angeführt – der Keller muss besonders gut belüftet werden! Bei einer niedrigen Deckenhöhe müssen Sie eventuell ein qualitativ hochwertiges Lüftungssystem installieren lassen.

Handelt es sich um einen Neubau, dann können die unterschiedlichen Ideen gleich mitgeplant werden. Sie lassen sich dann umso leichter umsetzen. Aber auch bei einem alten Kellergewölbe besteht durchaus die Möglichkeit daraus einen schönen Wohn- oder Partyraum zu machen.

Wie lange dauert die Sanierung des Kellers?

Ein jeder Raum, der zum Wohnzimmer werden soll, muss aus Gründen des Komforts, aber auch der Energieeinsparung ordnungsgemäß isoliert sein. Eventuell müssen vorhandene Fenster vergrößert werden, um mehr natürliches Licht in den Raum zu lassen. In einigen Wochen kann aus einem alten Kellergewölbe ein interessanter Raum entstehen. Der Umbau und die Erweiterung des Kellers unter einem ganzen Haus, wobei die bestehende Struktur untermauert wird, kann voraussichtlich aber durchaus mehrere Monate in Anspruch nehmen.

Die Renovierung des Kellers erfordert eine gute Koordination der Arbeiten. Neben den Installateuren müssen Sie wahrscheinlich auch Elektriker mit Arbeiten beauftragen, wenn Sie nicht vom Fach sind. Falls Sie die Fußböden mithilfe der Familie verlegen, werden Sie dennoch einen Fachmann benötigen, der die Wände verputzt und einen Schreiner der die neuen Türen einbauen muss. Wie bereits angeführt, muss der Keller gut abgedichtet sein, damit es nicht zu enormen Heizkosten kommt. Dann sorgt das sanierte Untergeschoss sogar auch für einen besseren Energiehaushalt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here