schaumpistole

Schaumpistole kaufen und mit ihr arbeiten: Darauf ist zu achten

Wer mit Bauschaum, PU-Schaum oder Montageschaum arbeitet, der braucht auch eine Schaumpistole. Hohlräume sind ohne sie schwer bis gar nicht vernünftig zu verschließen. Deshalb gehört sie zum Grundgerüst eines jeden guten Handwerkers. Aber natürlich gibt es dabei auch einiges zu beachten, denn nicht alle Schaumpistolen sind gleich.

Auf die günstigste Variante zu setzen, kann Folgen haben. Abbrüche und verstopfte Düsen gehören zu den typischen Problemen bei Schaumpistolen. Ist gerade kein Ersatz zur Hand, muss ein Renovierungsprojekt ausgesetzt werden – darauf hat niemand Lust. Also sollte man sich vorher informieren, was den Kauf und die Arbeit mit einer Schaumpistole ausmacht.

einfache-schaumpistole

Kaufempfehlung: So findet man die richtige Schaumpistole

Möchte man Bauschaum auftragen, denkt man zunächst an die dünnen Röhrchen, die zum Beispiel mit Spraydosen funktionieren. Allerdings muss klar sein: Das geht nur, wenn der Bauschaum am Ende vollständig aufgebraucht wird. Denn die Röhrchen verstopfen einfach.

Bei hochwertigen Schaumpistolen gibt es dieses Problem nicht. Hierbei handelt es sich um ein geschlossenes System, weshalb der Bauschaum auch über mehrere Tage hinweg in der Pistole bleiben kann. Aber natürlich gibt es trotzdem noch große Qualitätsunterschiede. Eine Schaumpistole aus Metall hält gemeinhin länger als eine aus Kunststoff. Auch die Verarbeitung ist wichtig. Einerseits für lange Haltbarkeit, andererseits für sicheres Arbeiten.

Anwendungsgebiete kennen

schaumpistole-PU-auftragen

Schaumpistolen und Renovierungsarbeiten gehen praktisch Hand in Hand. Ohne sie gibt es meist viel Dreck und Schmierereien. Denn natürlich lassen sich Fugen und Hohlräume auch ohne eine Schaumpistole verschließen – aber dann wird dies zu einer echten Herausforderung.

Typisch für die Nutzung von Schaumpistolen ist beispielsweise der Einbau von Türen und Fenstern. Damit diese sicher eingebaut sind und weder Wasser noch Luft hindurchkommen, darf es keine Lücken oder Hohlräume geben. Für gute Modelle gibt es stets noch einige Adapter, die das Auftragen erleichtern.

Wichtig: Je nach Art des Schaums müssen verschiedene Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden. Einige Bauschaumarten werden als krebserregend eingestuft. Handschuhe, Mundschutz und gute Lüftung sollten also Pflicht sein. Die gute Nachricht ist: Bei allen in Deutschland zugelassenen Schaumarten gibt es kein Risiko mehr, sobald der Stoff ausgehärtet ist.

Reinigung und wiederholte Nutzung

Wer sich für eine Schaumpistole anstelle einer Röhrchen-Konstruktion entscheidet, der will die Pistole meist länger nutzen. Nur so lohnt sie sich wirklich. Das ist zum Beispiel der Fall, wenn eine größere Renovierung ansteht oder mehrere Objekte saniert werden.

Dafür muss die Schaumpistole hochwertig sein. Doch damit nicht genug: Nach der Nutzung sollten Düsen dringend gereinigt werden. Nur so hat man lange etwas von seiner Schaumpistole. Dafür gibt es spezielle Reinigungsmittel, die zwar Sauberkeit garantieren, aber keine Dichtungen angreifen.

schaumpistole-rechtzeitig-reinigen
Darauf achten, das die Schaumkartusche fest verschraubt ist.

Wirkliche Qualität erkennen

Die besten Schaumpistolen sind stabil, flexibel und leicht zu reinigen. Damit Letzteres garantiert ist, muss es eine Antihaftbeschichtung geben. Billigmodelle haben diese nicht und dann bilden sich schnell Rückstände, die anschließend verhärten. Dann kann die Schaumpistole schnell unbrauchbar werden.

Qualität heißt bei Schaumpistolen auch, dass hohe Flexibilität herrscht. Idealerweise gibt es keinen Hohlraum, der für die Schaumpistole unerreichbar ist. Im Normalfall gibt es dafür Adapter. Mit ihnen lassen sich auch kleine Fugen verschließen. Manchmal ist die beste Lösung auch eine zusätzliche Dosierdüse. Die Schaumpistole muss aber natürlich mit Aufsätzen kompatibel sein.

Zu guter Letzt muss eine Schaumpistole selbstverständlich für den entsprechenden Schaum geeignet sein. Nicht alle Modelle sind mit PU-Schaum, Bauschaum oder Montageschaum kompatibel. Hersteller geben glücklicherweise meist umfangreiche Informationen für die Anwendungsgebiete ihrer Schaumpistolen heraus.

Teile wenn es Dir gefällt!

Siehe auch

profi-stichsaege

4+2 gute Gründe für Profi-Qualität beim Werkzeug

Muss es wirklich das oft teurere Profi-Werkzeug sein? Reichen nicht gerade für den Hobby- und …

dewalt

Werkzeuge von Dewalt für höchste Ansprüche bei der Renovierung

Eine Renovierung ist immer eine anspruchsvolle Aufgabe. Man braucht nicht nur handwerkliches Geschick, sondern auch …

loeten

Richtig löten: Lötarbeiten leicht selbst erledigen

Löten ist ein Metallbearbeitungsverfahren, bei dem zwei oder mehr Metallteile an ihren Enden zusammengefügt oder …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert