Multimeter

Multimeter als praktisches Werkzeug für Heimwerker

Das Multimeter gilt als unverzichtbares Werkzeug für professionelle Elektriker, aber auch Heimwerkern bietet das vielseitige Messgerät jede Menge Einsatzmöglichkeiten in den eigenen vier Wänden. Bereits die Grundfunktionen elektrische Spannungen, Ströme und Widerstände zu messen, können bei der Fehlersuche und Reparatur in elektrischen Schaltungen ein wichtiges Hilfsmittel sein. Darüber hinaus bieten gute Multimeter noch jede Menge weitere Anwendungsmöglichkeiten. Im folgenden Artikel soll es daher um die verschiedenen Funktionen eines Multimeters sowie den Einsatz des Messgeräts für Heimwerker gehen.

Was ist ein Multimeter und welche Funktionen besitzt es?

Die Bezeichnung Multimeter wird für spezielle elektronische Messgeräte verwendet, mit denen sich unterschiedliche Messgrößen in elektrischen Schaltungen und Anlagen bestimmen lassen.

anzeige-Multimeter

Zu den Grundfunktionen eines Multimeters zählt das Messen von elektrischen Spannungen, Strömen und Widerständen. Das Gerät bietet hier mehrere Messbereiche für die verschiedenen Größen, die es messen kann. Es gibt zum Beispiel Spannungsbereiche für niedrige und hohe Spannungen, Strombereiche für niedrigen und hohen Strom sowie unterschiedliche Widerstandsbereiche.

Zur Grundausstattung der meisten Multimeter zählen zudem weitere spezielle Funktionen, wie etwa die Durchgangsprüfung, mit der überprüft werden kann, ob ein Stromkreis unterbrochen ist oder nicht. Darüber hinaus können gut ausgestattete Geräte zahlreiche Zusatzfunktionen bieten, mit denen sich andere elektrische Eigenschaften wie Frequenz, Kapazitäten oder Impedanzen bestimmen lassen. Mit einigen Modellen lassen sich sogar Messgrößen wie Temperaturen, Lichtstärke oder Feuchtigkeit feststellen.

Grundsätzlich gibt es Multimeter in vielen verschiedenen Ausführungen, von einfachen manuellen Messgeräten bis hin zu digitalen Multimetern mit vielen zusätzlichen Funktionen. Digitalmultimeter besitzen ein digitales Display, das die Messwerte anzeigt, und sind in der Regel genauer und einfacher zu lesen als ihr analoges Pendant. Aufgrund der breiten Auswahl an Geräten am Markt ist es oftmals gar nicht so einfach, das richtige Modell zu finden. Ein ausführlicher Multimeter Test kann hier dabei helfen, das optimal passende Gerät für die eigenen individuellen Ansprüche zu finden.

Welche Funktionen sind für Heimwerker besonders interessant?

Das Multimeter ist ein sehr vielseitiges Werkzeug und kann in vielen Bereichen der Elektrotechnik und Elektronik eingesetzt werden. Heimwerkern kann das Gerät in den eigenen vier Wänden beispielsweise bei der Reparatur von Haushaltsgeräten oder auf der Fehlersuche in elektrischen Schaltungen von großem Nutzen sein. So lässt sich beispielsweise die Verkabelung bei der Beleuchtung, einzelne defekte Leuchtmittel oder auch Batterien auf ihre Funktionstüchtigkeit hin überprüfen.

Multimeter-bei-Handyakku

Für Heimwerker sind vor allem die grundlegenden Funktionen eines Multimeters wichtig, nämlich die Fähigkeit, Spannungen, Ströme und Widerstände zu messen.

Die Messung der Spannung (auch als Volt oder V bezeichnet) ermöglicht es, elektrische Schaltungen auf offene oder kurzgeschlossene Drähte zu überprüfen. Die Messung des Stroms (auch als Ampere oder A bezeichnet) ermöglicht es, festzustellen, ob ein Stromkreis überlastet ist oder ob es ein Problem mit einem Gerät oder einer Leitung gibt. Die Messung des Widerstands (auch als Ohm oder Ω bezeichnet) ermöglicht es, festzustellen, ob ein Widerstand in einer Schaltung defekt ist oder ob es ein Problem mit einem Kontakt oder einem Bauteil gibt.

Gerade für semi-professionelle Anwender ist der Einsatz eines Multimeters mit einer automatischen Bereichswahl sinnvoll. Diese Funktion sorgt dafür, dass der Messbereich automatisch auf den Wert eingestellt wird, den das Gerät misst. Auf diese Weise muss der Messbereich nicht erst manuell eingestellt werden, was wiederum dabei hilft, Messfehler zu vermeiden.

Einige Multimeter haben auch nützliche Funktionen wie Datenlogger, die es ermöglichen, Messwerte aufzuzeichnen und später auszuwerten. Dabei werden die gesammelten Daten über eine USB- oder Bluetooth-Verbindung auf einen Computer oder ein Smartphone übertragen, wo sie sich mithilfe spezieller Software ausführlicher analysieren lassen.

Multimeter-bei-lampen

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Multimeter ein unverzichtbares Werkzeug für Elektriker und Heimwerker gleichermaßen sind. Sie ermöglicht es, alle wichtigen elektrischen Messgrößen zu bestimmen und können auf diese Weise ein praktisches Hilfsmittel bei der Fehlersuche und Reparatur in elektrischen Schaltungen sein. Es gibt viele verschiedene Typen von Multimeter, die für verschiedene Anwendungen und Bedürfnisse geeignet sind. Zumindest ein einfaches Modell sollte aber auf jeden Fall im Werkzeugkoffer eines jeden Heimwerkers zu finden sein.

Teile wenn es Dir gefällt!

Siehe auch

fi-schutzschalter

FI Schalter nachrüsten – Das sollten Sie beachten

Wer sich mit Elektroinstallationen (oder auch nur mit seinem eigenen Stromkasten in der Wohnung) befasst, …

blitzableiter-pflicht

Ist ein Blitzableiter Pflicht?

Keine Frage: Blitzableiter sind eine sinnvolle Erfindung, die Gebäude und Menschen vor gefährlichen Einschlägen schützen …

umbau-elektrischer-rollladen

Eine elektrische Rollladensteuerung nachrüsten

Ein Fenster, welches sich mithilfe von Rollläden verschließen lässt, bringt in vielerlei Hinsicht mehrere Vorteile …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert