klimaanlage-privathaushalt

Klimaanlagen für Privathaushalte: Geeignet oder ungeeignet?

Die heiße Jahreszeit kann durch die hohen Temperaturen sehr unangenehm werden. Das kann den Kreislauf mancher Familienmitglieder, Besucher sowie Haustiere stark belasten. Dabei stellt sich die Frage, ob Klimaanlagen überhaupt für private Haushalte gedacht sind, worauf beim Kauf das Augenmerk zu legen ist und weitere interessante Fragen.

Welche Vorteile bieten Klimaanlagen?

Entscheidend für die Frage, ob sich Klimaanlagen für Privathaushalte lohnen, sind die daraus resultierenden Vorteile. Auf den ersten Blick scheint die klimatisierte und angenehm kühle Luft der einzige Vorteil zu sein, doch damit ist es nicht getan.

klimaanlage-daheim

Denn Klimaanlagen können sogar zur Verminderung von Gesundheitsrisiken beitragen. Das hängt damit zusammen, dass durch zu hohe oder zu niedrige Temperaturen das Immunsystem geschwächt wird. Eine reguläre Lufttemperatur wirkt dem entgegen. Auch sorgen gerade die hohen Sommertemperaturen für eine verminderte Schlafqualität. Der Alltag wird dadurch bedeutend erschwert, was gerade für Familien sehr belastend sein kann. Durch moderne Techniken kann die Luftfeuchtigkeit mit entsprechenden Einstellungen exakt reguliert werden.

In Großstädten, in denen viele Schmutzpartikel in der Luft liegen, sorgen Filterungsfunktionen dafür, dass die Luftqualität im Eigenheim steigt. Das gilt unter anderem für Klimaanlagen in Düsseldorf. Dadurch kann vor allem Allergikern geholfen werden, die im Sommer mit Pollen zu kämpfen haben. Moderne Klimatisierungstechniken sorgen außerdem dafür, dass die angenehm gefilterte Luft nicht nur einseitig in eine Richtung des Raums gelangt, sondern im gesamten Raum verteilt wird. Gerade in sogenannten Smarthomes, in denen die Technik eine besondere Rolle spielt, sind Klimaanlagen sehr gut geeignet. Mit entsprechenden Apps und Funktionen kann ein automatischer Betrieb erfolgen, Räume vorgeheizt oder gekühlt und sehr leicht bedient werden.

klimaanlage-filter

Für wen sind Klimaanlagen geeignet?

Wer oft außer Haus ist, hat einen geringeren Nutzen als jemand, der sich lange Zuhause aufhält. Wer im Home-Office arbeitet, profitiert mit Sicherheit mehr von der Installation einer Klimaanlage, da so die Arbeitsqualität durch das Schaffen einer angenehmen Umgebung gesteigert werden kann. Auch für Familien mit vielen Kindern ist eine Klimaanlage geeignet, da der Stress Zuhause auf ein Minimum reduziert wird und das Klima buchstäblich viel angenehmer ist.

Verbrauchen Klimaanlagen wirklich viel Strom und wie kann man Strom sparen?

In aktueller Lage ist es besonders wichtig zu wissen, ob Klimaanlagen viel Strom verbrauchen oder im Rahmen gehalten werden können. Dabei muss jedoch zwischen verschiedenen Arten von Klimaanlagen unterschieden werden. Bei fest installierten Klimaanlagen muss neben Stromkosten auch die Anbringung durch Fachleute beachtet werden. Der deutliche Vorteil von fest installierten Klimaanlagen besteht darin, dass die Stromkosten geringer als bei kleinen und bewegbaren Modellen sind. Bei einem Strompreis von etwa 0,35 Euro pro kWh kann mit einer durchschnittlichen Laufzeit von 350 Stunden im Jahr der reine Strompreis für eine Klimaanlage auf 100 Euro geschätzt werden.

klimaanlage-homeoffice

Um Strom zu sparen, sollten einige Punkte konsequent beachtet und eingehalten werden. So können die Kosten auf ein Minimum reduziert werden.

Fenster und Türen sollten bei Betrieb geschlossen gehalten werden. Die Klimaanlage dient primär der Luftregulierung und durch geöffnete Fenster und Türen wird dieser Aspekt minimiert, was zu erhöhten Kosten führt. Moderate Temperatureinstellungen sollten eingehalten werden. Das bedeutet, dass die Klimaanlage nicht zu heiß und nicht zu kalt eingestellt werden soll. Das verbraucht viel Strom und ist nicht sehr angenehm. Im besten Fall sollte die Klimaanlage auch nur zur Kühlung und nicht zum Heizen verwendet werden, da die Heizfunktion mehr Energie verbraucht. Sollte die Klimaanlage nicht verwendet werden, bietet es sich an, diesen vom Strom zu trennen, da auch hier Strom verbraucht wird. Letztlich sollten die Geräte stets gewartet werden. Das schließt die Reinigung mit ein, da eine unsachgemäße Wartung zur Beeinträchtigung führt und die Energieleistung erhöht wird.

Teile wenn es Dir gefällt!

Siehe auch

sauna-innenansicht

Eine Sauna in den eigenen vier Wänden – Darauf sollte bei der Anschaffung und Nutzung geachtet werden!

Der Weg in die Sauna bedeutet Gesundheit, Ruhe und Erholung. Kein Wunder also, dass sich …

messiwohnung

Wie renoviert man eine Messi-Wohnung?

Phasen, in denen sich das dreckige Geschirr in der Spüle stapelt und der Boden von …

zimmerpflanzen-schatten

Diese Zimmerpflanzen fühlen sich im Schatten wohl

Hierzulande gibt es viele Pflanzenfreunde, die ihre grünen Lieblinge hegen und pflegen und deren schönen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert