renovieren-alter-holzbalken

Aufbereitung alter Holzbalken

Bei der Renovierung von Fachwerkhäusern und Altbauten sind schmückende Holzbalken ein wertvolles Material. Mit der Zeit verlieren die Balken allerdings ihre ursprüngliche Optik. Beeinträchtigungen durch Wetter und Abgase bewirken Farbveränderungen. Wenn die Imprägnierung ihre Wirksamkeit verliert, stellen sich auch Spalten, Absplitterungen und Risse ein.

Schmuckelemente und Schnitzereien verlieren an Detailgenauigkeit. Zudem können Staub und Moosbewuchs die Holzbalken schädigen. Mit den richtigen Werkzeugen und Methoden können Sie alte Holzbalken aufarbeiten und ihnen ihren ursprünglichen Charme zurückgeben. Im Folgenden erhalten Sie dazu einige wertvolle Tipps.

Holzbalken regelmäßig warten

Verbaute Holzbalken sollten regelmäßig gewartet werden. Dies verlängert ihre Haltbarkeit und trägt außerdem zur Sicherheit der Bausubstanz bei. Zuerst werden die Balken freigelegt. Kontrollieren Sie dann ihren Zustand, und überprüfen Sie, ob der Balken noch seine bauliche Funktion erfüllt. Wenn dabei nur einzelne schadhafte Stellen gefunden werden, genügt es, sie mit Spachtelmasse zu behandeln, um dem Balken wieder eine ebene Oberfläche zu geben. Tiefergehende Schäden müssen hingegen durch eine Sanierung ausgebessert werden.

Holzbalken authentisch renovieren

Bei der Sanierung von Holzbalken aus Altbauten und Fachwerkhäusern ist die Wiederherstellung des Originalzustands das Ziel. Wenn Aspekte des Denkmalsschutzes zu beachten sind, sollten bei der Renovierung nur historisch passende Materialien zum Einsatz kommen. Des Weiteren können bei weniger aufbereitungbedürftigen Holzbalken die Veredelung als sogenannte Schönheitsreperaturen bei Ihrer Immobilie gewinnbringend sein.

Nicht passende Farben und Lacke sollten durch Abschleifen oder Sandstrahlen entfernt werden, um den Originalzustand wiederherzustellen. Wenn Veränderungen am Holzbalken vorgenommen wurden, die nicht rückgängig gemacht werden können, bieten sich Ersatzmethoden an. Sie stellen den authentischen Zustand nicht wieder her, sorgen aber für ein historisches Aussehen. Durch Kalken oder Antikbeizen können Sie zum Beispiel die Oberflächenstruktur eines Balkens wieder natürlich erscheinen lassen.

Holzbalken im Innenbereich reinigen und restaurieren

sanierung holzbalken

Holzbalken im Innenbereich weisen oft einen besseren Erhaltungszustand auf als im Außenbereich. Vielfach genügt hier die gründliche Reinigung. Durch Abbürsten und Abfegen wird der Balken von Staub und Spinnweben befreit. Verzichten Sie bei der Reinigung auf Wasser und Putzmittel, die das Holz angreifen könnten.

Wenn sich Löcher, Risse und Spalten im Balken bemerkbar machen, stehen einige tischlerähnliche Arbeiten an, die vergleichbar mit dem Restaurieren von antiken Möbeln sind. Gehen Sie bei der Aufarbeitung alter Holzbalken folgendermaßen vor:

  • Mit einem Pinsel abwedeln
  • Punktschleifen, um für eine ebene Oberfläche zu sorgen.
  • Beizen, um Farbveränderungen auszugleichen
  • Schmuckelemente nachschnitzen
  • Den Balken mit einer Hartborstenbürste abbürsten
  • Wenn nötig, den Holzbalken mit einer Schutzlasur versehen

Holzwurmbefall bekämpfen

Wenn sich ein zu sanierender Holzbalken in der Deckenkonstruktion befindet, sollten Sie prüfen, ob er noch den mechanischen und statischen Anforderungen genügt. Hat der Holzbalken seine volle Tragfähigkeit verloren oder weist er morsche Stellen auf, muss er ausgetauscht werden. Wenn Sie auf Spuren von Holzwurmbefall stoßen, prüfen Sie das Alter der Löcher und Kanäle.

Achtung aktiver Holzwurm!
Achtung aktiver Holzwurm!

Ist der Befall noch akut, muss ein Mittel gegen Holzwurmbefall angewendet werden. Konsultieren Sie dafür am besten einen erfahrenen Schädlingsbekämpfer.

Was ist bei Reinigungs- und Schleifarbeiten zu beachten?

Wenn ein alten Holzbalken gereinigt, geschliffen und lackiert werden soll, entfernen Sie alle Schrauben und Nägel. Die entstandenen Löcher können mit Füllmasse ausgebessert werden. Mit Schleifpapier oder einem Schleifgerät entfernen Sie alte Lasuren, Lacke und Farben. Mit elektrischen Schleifgeräten geht die Arbeit deutlich schneller, einfacher und gleichmäßiger von der Hand. Arbeiten Sie aber mit wenig Druck, um Dellen zu vermeiden.

holzbalken schleifen

Reinigen Sie nach dem Abschleifen den Balken mit einer Bürste oder einem Handfeger, so dass Späne und Holzreste komplett entfernt werden. Wenn Sie farbliche Veränderungen oder Ungleichmäßigkeiten auf der Holzoberfläche entdecken, können Sie diese mit etwas Beize ausgleichen. Streichen Sie im Anschluss den Balken mit transparenten Holzölen, um die natürliche Maserung besser hervorzuheben.

Renovierte Holzbalken als Baumaterial

Die Aufarbeitung von alten Holzbalken kann eine arbeits- und zeitaufwändige Sache sein. Das Ergebnis ist jedoch die Mühe wert. Alte Holzbalken verleihen insbesondere Fachwerkhäusern, Altbauten und Holzhäusern ihren besonderen Charme. Als natürliche Baustoff können sie auch in ein Gebäude im Landhausstil integriert werden. Achten Sie bei der Renovierung darauf, dass möglichst der Originalzustand wieder hergestellt wird.

charme alter holzbalken

Authentische Holzbalken entfalten eine vorzügliche dekorative Wirkung. In alten Gebäuden sind Holzbalken aber auch in tragende Wände und in Deckenkonstruktionen integriert. Hier kommt es bei der Renovierung vor allem auf die bauliche Sicherheit an. Die Balken müssen unbedingt auf ihren Zustand und ihre Tragfähigkeit geprüft werden. Morsche Holzbalken sollten ausgetauscht werden. Wenn möglich sollten sie durch alte Holzbalken ersetzt werden, die in Stil, Holzart und Farbe passen.

Teile wenn es Dir gefällt!

Siehe auch

bodenfliesen-verlegen

Bodenfliesen verlegen – Teil 1

Sie haben sich vorgenommen, ein ganz besonderes Handwerksprojekt zu starten und möchten Ihre Bodenfliesen gern …

silikon-trocknungszeiten

Welche Trockenzeiten hat Silikon?

Bei Silikon handelt es sich um ein besonders beliebtes Material, das nicht nur oft im …

corian-hochglanz-arbeitsplatte

Unterschiedliche Materialien für Küchenarbeitsplatten im Vergleich: worin liegen die Vorteile der einzelnen Varianten?

Die Gestaltung einer Küche bietet weitaus mehr Möglichkeiten als es auf den ersten Blick den …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.