wintergarten-anbau

Wintergarten: So können Sie Ihren Garten bei jedem Wetter nutzen

Sie möchten Ihren Garten bei jedem Wetter nutzen und dabei auch noch die Aussicht genießen? Dann ist ein Wintergarten die perfekte Wahl für Sie. Doch was ist eigentlich ein Wintergarten und welche Vorteile hat er?

Was macht einen Wintergarten so besonders?

Ein Wintergarten ist eine Art Glasveranda, die an das Haus angebaut wird. In der Regel ist er mit einer Glas-Überdachung ausgestattet. Dadurch kann man auch an kalten Tagen die frische Luft genießen. Durch die großen Glasflächen ist er besonders lichtdurchlässig und Sie können so auch an trüben Tagen die Sonne in Ihren Garten holen.

heller-wintergarten

Die Vorteile eines Wintergartens

Ein Wintergarten ist ein großartiger Weg, um Ihren Garten bei jedem Wetter nutzen zu können. Durch die Überdachung sind Sie vor den Witterungseinflüssen geschützt und können so auch an kalten Tagen die frische Luft genießen. Ein Wintergarten ist auch eine ideale Ergänzung für Ihr Heimkino oder Ihr Home-Office. Durch die gute Schalldämmung können Sie in Ihrem Wintergarten ungestört arbeiten oder einen Film genießen.

Gründe, die für einen Wintergarten sprechen:

  • Sie können Ihren Garten bei jedem Wetter nutzen, egal ob es regnet, stürmt oder schneit. Durch die Überdachung sind Sie vor den Witterungseinflüssen geschützt und können so auch an kalten Tagen die frische Luft genießen.
  • Ein Wintergarten ist eine tolle Erweiterung Ihres Wohnraums. Durch die großen Glasflächen wird er besonders lichtdurchlässig und Sie fühlen sich, als würden Sie im Freien sitzen.
  • Wer Kosten sparen möchte und den Bau eines Wintergartens selbst übernehmen möchte, kann aufatmen: Die Bauweise ist auch für Laien gut zu meistern.
  • Ein Wintergarten ist die perfekte Wahl für alle, die viel Wert auf Nachhaltigkeit legen. Durch die großen Glasflächen kann er als natürliche Wärme- und Kälteschutzmaßnahme dienen. So sparen Sie nicht nur Heizkosten, sondern auch Strom.

Doch nicht nur der Nutzwert ist ein großer Vorteil des Wintergartens, auch das äußere Erscheinungsbild Ihres Hauses wird durch einen Wintergarten aufgewertet. Denn ein schön gestalteter Wintergarten ist nicht nur eine optische Bereicherung, sondern kann auch den Wert Ihres Hauses erhöhen.

wintergartenbausatz

Darauf sollten Sie bei einem Wintergarten achten

Bevor Sie sich für einen Wintergarten entscheiden, sollten Sie einige Punkte beachten. Zum einen muss der Wintergarten natürlich zu Ihrem Haus passen. Achten Sie also darauf, dass er die gleiche Farbe und das gleiche Material hat. Zum anderen sollten Sie auch überlegen, wo der Wintergarten am besten platziert wird. Idealerweise sollte er an einer Seite Ihres Hauses angebaut werden, die viel Sonne abbekommt. So können Sie auch an trüben Tagen die Sonne in Ihren Garten holen.

Außerdem sollten Sie auch überlegen, welchen Zweck der Wintergarten erfüllen soll. Möchten Sie ihn als Erweiterung Ihres Wohnraums nutzen oder eher als Rückzugsort? Je nachdem, was Sie vorhaben, gibt es verschiedene Modelle und Ausführungen.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Isolation. Ein Wintergarten sollte immer gut isoliert sein, damit Sie auch an kalten Tagen die frische Luft genießen können. Achten Sie also darauf, dass das Glas und der Rahmen des Wintergartens möglichst dick sind.

Tipps zur Einrichtung für einen Wintergarten

Haben Sie sich für einen Wintergarten entschieden, dann gilt es auch, ihn passend einzurichten. Zunächst sollten Sie überlegen, welchen Stil Sie möchten. Soll er rustikal oder modern sein? Passend zum Rest Ihres Hauses oder eher als Kontrast? Wenn Sie sich für einen rustikalen Stil entscheiden, dann können Sie zum Beispiel Holzmöbel und Wohnaccessoires aus Holz verwenden. Für einen modernen Stil eignen sich dagegen Metallmöbel und -accessoires.

wintergarten-anbau-gemuetlich

Außerdem sollten Sie auch überlegen, welche Art von Möbel Sie in Ihren Wintergarten stellen möchten. Soll er als Wohn- oder Esszimmer dienen? Oder möchten Sie eher einen Rückzugsort, in dem Sie sich entspannen können? Je nachdem, was Sie vorhaben, gibt es verschiedene Möbel- und Einrichtungsmöglichkeiten.

Beliebt sind für Wintergärten aber besonders Möbel aus Holz oder aus Rattan – sie geben dem Wintergarten ein gemütliches Flair. Auch Zimmerpflanzen, vor allem Palmen, werden gerne in Wintergärten verwendet.

Teile wenn es Dir gefällt!

Siehe auch

gartensanierung

Haus- und Gartensanierung und das benötigte Zubehör

Renovierung ist ein Prozess, der die Rekonstruktion, Änderung oder Neugestaltung eines bestehenden Gebäudes umfasst. Ein …

maulwurf-im-garten

Maulwurf im Garten: einfache Tipps zur Maulwurfsbekämpfung

Für viele Gartenbesitzer gibt es nichts Schöneres, als den Tag mit einer heißen Tasse Kaffee …

gartenneugestaltung

Gartenneugestaltung – Ideen und Umsetzung

„Blumen sind das Lächeln der Erde“ – es ist ein leichtes, dieser Aussage, die von …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.